Diakonisches Werk Bremervörde - Zeven

Wir sind für Sie da !


Soziale Schuldnerberatung und Private Verbraucherinsolvenz

 

 

Eine Einrichtung der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Diakonischen Werke der Kirchenkreise Bremervörde-Zeven und Rotenburg/W.

 

 

Was bieten wir an?

  • Erleichterung für Sie und Ihre Familie im Umgang mit dem Schuldenproblem und das Aufzeigen von neuen Perspektiven.
  • Besprechung der Probleme mit Arbeitgeber, Vermieter oder Behörden und das gemeinsame Ausarbeiten von Lösungsvorschlägen.
  • Klärung der Ansprüche auf soziale Leistungen wie z.B. Sozialhilfe, Wohngeld, etc.
  • Hilfestellung beim Haushaltsplan. Wo kann ich etwas verändern? Wo kann etwas eingespart werden?
  • Beratung zum Pfändungsschutzkonto (P-Konto) und Ausstellen der Bescheinigung.
  • Bei Bedarf Unterstützung durch unsere ehrenamtlichen Schuldnerbegleiter.
  • Prüfung und Berechtigung der Forderungen Ihrer Gläubiger und ggfs. das Hinzuziehen von Anwälten oder einer anderen Rechtsberatung.
  • Ausarbeitung von Zahlungsplänen im Zusammenwirken mit den Gläubigern.

 

Was können Sie selbst dazu beitragen?

Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Schuldnerberatung ist Ihre aktive Mitarbeit. Wir können Sie beraten, versuchen Lösungswege aufzuzeigen und – falls gewünscht – Kontakte zu Behörden, Rechtsanwälten und Gläubigern aufnehmen. Zahlungsvereinbarungen, Termine usw. müssen Sie allerdings selbst einhalten.

 

Wichtig zu wissen:

  • Schuldnerberatung im Diakonischen Werk wird kostenlos für Ratsuchende angeboten.
  • Die Beratung erfolgt vertraulich. Die Mitarbeitenden stehen unter Schweigepflicht.
  • Schuldnerberatung ist kein Kreditinstitut. Wir übernehmen keine Schulden und vergeben und vermitteln keine Darlehen.
  • Schuldnerberatung ist keine Rechtsberatung.

 

Kontakt

Stefanie Söhl, Soz.-arb.

Bahnhofstr. 7,

27432 Bremervörde

Tel.: 047 61 - 99 35 20 

Telefonische Sprechzeiten am

Dienstag von 9 Uhr bis 12 Uhr

Donnerstag von 9 Uhr bis 12 Uhr